Eine Reise durch viele Länder

Die Kinder der vierten Klassen beschäftigten sich mit verschiedenen Ländern. Sie erstellten Plakate mit Wissenswertem, die sie dann den anderen Klassen vorstellten. Man konnte hier Interessantes erfahren und das bestehende Wissen vertiefen. Die Kinder waren mit großem Einsatz dabei.

       

       

Eine besondere Musikstunde

Familie Peschek besuchte auch heuer wieder unsere ersten Klassen. Sie zeigte viele Musikinstrumente aus ihrer umfangreichen Sammlung. Die Kinder staunten über die Instrumente mit ihren besonderen Klängen aus aller Welt. Gemeinsam wurde gesungen, getanzt und musiziert.

         

         

Besuch von der Polizistin

Frau Derganc besuchte die 3. Klasse und erzählte Spannendes über ihren Beruf. Sie beantwortete alle Fragen der Kinder zum Thema Polizei und zeigte uns ihre Ausrüstungsgegenstände, wie Handschellen, Taschenlampe und Schutzweste.

   

   

Besuch von der Feuerwehr

Der Feuerwehrkommandant Robert Heindl kam mit dem großen Feuerwehrauto zur Schule. Die 3. Klasse durfte dieses genau unter die Lupe nehmen und erfuhr vieles zum Thema Feuerwehr. Besonders viel Spaß machte den Kindern das Anprobieren der Ausrüstung.

   

   

   

Basketballtraining

Viel Spaß bereitete uns das Training mit Jacob Mayerl, einem Profibasketballspieler. Geschicklichkeit und Schnelligkeit waren an diesem sportlichen Vormittag gefragt.

        

          

         

Die Polizei kommt zu uns

Um den Kindern das richtige Verhalten im Straßenverkehr näher zu bringen , besucht uns in jedem Schuljahr ein Polizist. Auch heuer kam er wieder in alle Klassen und übte mit den Kindern das  sichere Überqueren der Straße. Die 2. Klasse nahm an dem Projekt „Kinderpolizei“ teil und bekam zum Abschluss einen Ausweis.

     

 

Märchenstunde

Am Dienstag, dem 27. Juni, spielte die 2. Klasse, Eltern und den Kindern der 1. Klasse zwei Märchen vor. „Die vier kleinen Schweinchen“ und „Der gestiefelte Kater“ wurden von den Schülerinnen und Schülern aufgeführt.
Die Schauspielerinnen und Schauspieler wurden mit großem Applaus belohnt.

Talentetag

Was kann ich gut, was mach ich gern?
An unserem Talentetag gab es viele spannende Stationen, wo die Kinder ihre Talente zeigen konnten.  Es wurde geturnt, gemalt, gekocht, gebastelt, musiziert und gespielt.
Für Kinder und Lehrerinnen war es ein besonderer Schultag.

Versuche mit Strom

Wer und was leitet Strom?
Frau Wenzel arbeitete mit allen Kindern einen Vormittag lang zu diesem spannenden Thema.
Die Kinder durften selbst Versuche machen und experimentieren. So erlangten wir wichtige Informationen zum Thema Strom.
Auch auf die Gefahrenquellen wurde in einem Film sehr kindgerecht hingewiesen.